Kategorie: Sonstiges Haustechnik

Einzeltest: Sichler Indoor Heizstrahler


Für die letzten kalten Tage...

Sonstiges Haustechnik Sichler Indoor Heizstrahler im Test, Bild 1
17479

Das Wetter im Griff, die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt. Da wird es auch im Büro und Zuhause manchmal etwas frisch. Wenn die Heizung dann unter Umständen lange braucht um warm zu werden, kann ein Heizlüfter helfen, die Räume kurzfristig aufzuwärmen.So zum Beispiel der Indoor Heizstrahler von Sichler.

Der Aufbau des Heizstrahlers geht schnell von der Hand. Lediglich der Standfuß muss zusammengesetzt und anschließend mit dem Heizstrahler verbunden werden. Dies geht über vier Schraubgewinde, die ohne Werkzeug anzubringen sind. Schon ist der Sichler Indoor Heizstrahler einsetzbar.
Es gibt vier Einstellungsmöglichkeiten, die sich über einen Regler am oberen Teil des Strahlers einstellen lassen. Für jeweils 600 und 1200 Watt gibt eine stillstehende Einstellung und eine oszillierende. Bei den 600 Watt Einstellungen schaltet sich nur eines der beiden Heizelemente ein, bei 1200 Watt strahlen dann beide Elemente.
Die Wärmeentwicklung ist bereits bei 600 Watt sehr hoch, sodass für kleine Räume diese Einstellung ausreichend ist. Wählt man die oszillierenden Einstellungen, dreht sich das Gerät langsam nach links und rechts und verteilt die Wärme so gleichmäßig im Raum.

Sonstiges Haustechnik Sichler Indoor Heizstrahler im Test, Bild 2Sonstiges Haustechnik Sichler Indoor Heizstrahler im Test, Bild 3
Der Indoor Strahler ist verhältnismäßig schmal und lässt sich so auch in kleinen Räumen nutzen. Da er trotz dessen aber knapp 80 cm hoch ist, wärmt er schnell eine große Fläche.
Die Heizelemente sind durch ein Schutzgitter gesichert, welches jedoch auch eine beachtliche Temperatur erreicht, sodass es für Kinder und Tiere unerreichbar sein sollte. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist der Kippschutz. Sobald das Gerät gekippt wird, gehen die Heizelemente aus.

Fazit

Der Sichler Indoor Heizstrahler sorgt für angenehme Wärme, wenn es schnell gehen muss. Das Gerät überzeugt in der nahezu sofortigen Wärmeentwicklung und seiner einfachen Bedienbarkeit.
Ganze Bewertung anzeigen

Sonstiges Haustechnik

Sichler Indoor Heizstrahler

Sonstiges Haustechnik unter 50 Euro

4.5 von 5 Sternen

02/2019 - Sophia Nigbur

Bewertung 
Funktion: 40%

Bedienung: 40%

Verarbeitung/Design: 20%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro): 50 Euro 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Internet: www.pearl.de 
Technische Daten:
Stromversorgung (in V): 230 
Leistung (in W): 600/1200 
Oszillationswinkel: 60° 
Maße (BxHxT in cm): 27 x 79 x 19 
Gewicht (in kg): 2,9 
Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
Sophia Nigbur
Autor Sophia Nigbur
Kontakt E-Mail
Datum 04.02.2019, 12:45 Uhr
Dipl.-Phys. Guido Randerath- Chefredakteur hausgeraete-test.de
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Chefredakteur
hausgeraete-test.de
Kochen ist Leidenschaft

Liebe Leserinnen und Leser, ab sofort habe ich die große Freude, Sie an dieser Stelle als Chefredakteur von hausgeraete-test.de sowie unseres Magazins KITCHEN COOKING begrüßen zu dürfen.


>> Alles lesen

Unsere Partner:
Interessante Links:
  • www.hifitest.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/

/var/www/vhosts/hifitest.de/httpdocs